Veranstalter

Die Credit Suisse ist seit 1997 Titelsponsor der Credit Suisse Sports Awards. Gemeinsam mit der SRG SSR organisiert die sportverbundene Bank eine Galaveranstaltung, die sich als das bedeutendste gesellschaftliche Sportereignis des Landes etablieren konnte. Am 18. Dezember dieses Jahres werden die Credit Suisse Sports Awards erneut im Hauptabendprogramm live auf allen drei TV-Sendern des Schweizer Fernsehens übertragen.
www.credit-suisse.com
Sport ist ein zentraler, wichtiger Bestandteil im Angebot von Radio, TV und Online der SRG SSR. Aus dem breiten nationalen und internationalen Sportangebot bieten die einzelnen Unternehmenseinheiten SRF, RTS, RSI und RTR ein auf schweizerische Bedürfnisse zugeschnittenes Sportprogramm. Dieses basiert auf einem Drei-Säulen-Konzept. An erster Stelle stehen dabei Schweizer Sportlerinnen und Sportler, wodurch die Vielfalt des Sports in den Programmen der SRG SSR zum Tragen kommt. An zweiter Stelle folgen Schweizer Sportveranstaltungen. Die SRG SSR produziert als so genannter 'Host Broadcaster' die internationalen TV-Signale der bedeutenden Schweizer Sportanlässe. An dritter Stelle in der Sport-Programmstrategie der SRG stehen internationale Grossereignisse wie Olympische Spiele und Welt- und Europameisterschaften sowie Top-Events im Fussball, im Eishockey, in der Formel 1, im Ski, im Radsport, in der Leichtathletik und im Tennis. SRF überträgt die Credit Suisse Sports Awards am Sonntagabend auf SRF 1. Auch RTS und RSI zeigen die Unterhaltungssendung direkt auf ihren zweiten Kanälen. Die Sportlerehrungen werden angereichert durch ein attraktives Showprogramm.
www.srgssr.ch