Wahlmodus

Sportler und Sportlerin des Jahres

Das Schweizer Fernsehpublikum wählt den Sportler und die Sportlerin des Jahres via Televoting während der Livesendung. Eine Vorauswahl von je sechs Kandidatinnen und Kandidaten haben die Schweizer Spitzensportlerinnen und -sportler sowie die Sportmedien (Redaktionen der elektronischen und der Print-Medien sowie die Sportjournalistinnen und -journalisten) bereits im Vorfeld getroffen. Die Ergebnisse der Vorwahlen (Medien und Spitzensportler) und des Televotings zählen zu je einem Drittel.

Team des Jahres

Das Team des Jahres wird ausschliesslich durch die Spitzensportlerinnen und -sportler sowie die Sportmedien gewählt. Die Ergebnisse zählen je zur Hälfte.

Behindertensportler

Das Swiss Paralympic Committee macht Vorschläge zuhanden des Wahlausschusses. Die definitive Wahl erfolgt durch die Schweizer Sportmedien, den Verband Schweizer Sportjournalisten (sportpress.ch), die Spitzensportlerinnen und -sportler sowie durch die Behindertensportlerinnen und -sportler.

Trainer des Jahres

Der Schweizerische Diplomtrainer-Verband swiss coach macht Vorschläge zuhanden des Wahlausschusses. Die definitive Wahl erfolgt durch die Schweizer Sportmedien, den Verband Schweizer Sportjournalisten (sportpress.ch), die Spitzensportlerinnen und -sportler sowie durch swiss coach und die Leistungssportchefs der Verbände.

Newcomer des Jahres

Der Wahlausschuss unterbreitet Vorschläge. Die eigentliche Wahl erfolgt durch die Schweizer Sportmedien, die Spitzensportlerinnen und -sportler sowie die Schweizer Sportfans in einer Publikumsabstimmung über die Website credit-suisse-sports-awards.ch. Die Resultate zählen zu je einem Drittel.

Ehrenpreis

Der Wahlausschuss kann den Ehrenpreis an eine Persönlichkeit oder an eine Institution vergeben, die sich um den Schweizer Sport verdient gemacht hat.